Reitschule


Ausritt in Gruppen oder auch geführt im Gelände

Für den Unterricht stehen Pferde und Ponys bereit. Wir bieten Reitunterricht für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene an.

Bei schönem Wetter untenehmen wir mit fortgeschrittenen Reitern auch Ausritte. Ansonsten findet der Unterricht in der Halle oder auf einem Außenplatz statt.

Longenstunden für Anfänger

Aller Anfang ist schwer oder ganz einfach. Wir machen Sie mit der faszinierenden Welt des Reitsports vertraut. Zunächst können Sie sich in alle Ruhe an die Bewegungen des Pferdes gewöhnen, während es vom Reitlehrer am langen Zügel, der Longe, gelenkt wird. Erst wenn Sie sicher auf dem Pferd sitzen, beginnen Sie mit einfachen Reitbahnfiguren und lernen dabei, die reiterlichen Hilfen (Gewicht, Schenkel und Zügel) aufeinander abzustimmen.

Bei der Vorbereitung des Pferdes auf die Reitstunde üben Sie den fachmännischen Umgang mit dem Pferd und allem, was dazu gehört: putzen, satteln, aufzäumen, führen usw. – das macht immer besonders großen Spaß.

Standard-Reitstunden (Gruppe)

Eine solide Grundausbildung soll natürlich möglichst vielseitig sein. Sie umfasst das sichere Reiten in der Reitbahn und im Gelände, Grundkenntnisse in der Dressur und im Springen

Dressur-Kurse

Durchlässigkeit und Rittigkeit der Pferde sowie richtiger Sitz und Einwirkung – darauf basiert die solide Ausbildung in unseren Kursen.

Sonderkurse für Springanfänger (über 5 Stunden)

Gewissenhafte Vorbereitung auf die ersten Sprünge durch Demonstration des Bewegungsablaufes beim Springen (Entlasten des Pferderückens im Absprung, Abfedern des Reitergewichtes mit dem Knie bei der Landung), Training des leichtes Sitzes, Trabsprünge, Cavaletti-Arbeit.

Springkurse (über 5 Stunden)

Das Training umfasst Sitzschulung (Automation der Bewegungsabläufe, beginnend bei kleinsten Hindernissen und kontrolliertes Reiten im leichten Sitz), Springpferde-Dressur, Cavaletti-Arbeit, Springgymnastik, Parcours-Training.